Literaturliste

Literaturliste IG Lehm Stand Januar 2020

nach Erscheinungsdatum

 

Jean Dethier

Lehmbaukultur, Von den Anfängen bis heute

Edition Detail, München 2019
ISBN 978-3-95553-490-5
Dieses Kompendium ökologischer Lehmbaustrukturen von der Antike bis heute zeigt erstmals die enorme Vielfalt dieser traditionellen Bauweise aus technischer, kultureller und historischer Sicht.

 

Anna Heringer, Lindsay Blair Howe und Martin Rauch (Hrsg.)

Upscaling Earth – Material, Process, Catalyst

gta Verlag, ETH Zürich, 2019. Englisch
ISBN 978-3-85676-393-0
Dieser Band stellt ein weites Spektrum gebauter und ungebauter Projekte sowie neue Strategien zur Realisierung von Lehmarchitektur vor – eine Bauweise, die jeder Kultur und jedem Kontext angepasst werden kann. Die Autoren präsentieren anhand eindrucksvoller Beispiele bahnbrechende technologische Innovationen, wobei sie die Vorteile dieses Materials veranschaulichen: von der weltweiten Verfügbarkeit bis zur Möglichkeit der vollständigen Wiederverwertung, von der klimaneutralen Produktion bis zum sozialverträglichen Einsatz insbesondere auch in Schwellenländern. Dieses Buch zeigt die erstaunlichen Potenziale der Lehmarchitektur auf – für die Menschen und für den ganzen Planeten.

 

Roger Boltshauser, Cyril Veillon, Nadja Maillard (Hrsg.)

Pisé. Stampflehm – Tradition und Potenzial

Triest Verlag, Zürich, 2019
ISBN 978-3-03863-027-2
Historischer Stampflehmbau in der Schweiz wird zeitgemäss publiziert und das Potenzial im zeitgenössischem Bauen aufgezeigt. Die Reihe der Ausstellungen, Forschungsaktivitäten und Vorträge der letzten Jahre wird so impulsgebend dokumentiert und basierend auf den hiesigen Traditionen und Erfahrungen als neue Grundlage gebündelt.

 

Sébastien Moriset, Thierry Joffroy, Mathilde Beguin, Hubert Guillaud, Arnaud Misse, Martin Pointet

Réhabiliter le pisé: vers des pratiques adaptées

Actes Sud, Arles, 2018. 264 S., Coll. Beaux Arts. Französisch
ISBN 978-2-330-09258-0.
Ein praxisorientiertes Handbuch von CRAterre zur Sanierung von historischen Stampflehmbauten mit vielen Beispielen, angewandten Techniken um mit Pisé zu bauen oder um das bauliche Erbe in Lehm zu erhalten.
Bestellung


Dominique Gauzin-Müller

Lehmarchitektur heute

vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich, 2017
ISBN 978-3-7281-3872-9
Präsentiert werden die 40 Finalisten des Terra Award, der ersten Auszeichnung für zeitgenössische Lehmarchitektur weltweit, mit Tafeln zu den Bauwerken, sowie Illustrationen zu den verwendeten Lehmbautechniken.


Franz Volhard

Bauen mit Leichtlehm Handbuch für das Bauen mit Holz und Lehm

Birkhäuser Verlag GmbH, 8. Auflage 2016, 312 Seiten
ISBN 978-3-0356-0619-5


Equilino Sabrina, Gassmann Edi

Vielseitigkeit Lehm Portraitierung der Lehmbauszene Schweiz

Eigenverlag, 2014, 220 Seiten
direkt unter vielseitigkeitlehm@hotmail.ch bestellen, Fr. 39.- plus Versand
Eine Sammlung von Meinungen, Erfahrungen und Bildern - Portraits der Lehmbauschaffenden in der Schweiz mit Interviews mit Architekten, Unternehmern, Naturbaustoffhändlern und Bauherrschaften. Sie stellen ihre Projekte vor und äussern sich über ihre Erfahrungen und Visionen zum Thema Bauen mit Lehm.
Eine wunderbare Recherche über das aktuelle Bauen in der CH, mit schönen Bildern und vielseitigen Aspekten. Ein ideales Geschenk für Interessierte.
Druck: fgb freiburger graphische betriebe D-Freiburg, 1.Auflage 2014


Röhlen Ulrich, Ziegert Christof

Lehmbau-Praxis Planung und Ausführung

Grundlagewerk für die Planungs- und Anwendungspraxis
Bauwerk Verlag GmbH, 2. Auflage 2014, 328 Seiten
ISBN 978-3-89932-125-8
Dieses Buch basiert auf langjähriger Erfahrung der Autoren in der Lehmbau Praxis. Es richtet sich an alle am Bau Beteiligten, Planerinnen, Ingenieurinnen, Bauschaften, Handwerkerinnen.
Eine komplette Anleitung inkl. bauphysikalischem Hintergrund zu sämtlichen aktuellen Anwendungen von Lehmbaustoffen und Bautechniken.
Die Themen: Rohstoffe, Sanierung bestehender Lehmbausubstanz, Trockenbau mit modernen Produkten der Lehmbaustoffindustrie, Massivbau mit Lehmstein und Stampflehm, Lehmputze.
Das Standardwerk des aktuellen Bauens mit Lehm im deutschsprachigen Raum.


Klaus Schillberg, Heinz Knieriemen

Bauen und sanieren mit Lehm Kork, Hanf und Schilf in modernen Lehmbautechniken

AT Verlag Aarau, 4. erweiterte Auflage 2013, 136 Seiten.
ISBN-10: 3981359690
Lehmbautechniken in der Praxis, Bauen und Sanieren mit Naturmaterialien. Gebaute Beispiele. Allgemein gut verständliche Bauanleitung für Laien und HandwerkerInnen. Sehr schöne Foto-Illustrationen.


Schroeder Horst

Lehmbau: Mit Lehm ökologisch planen und bauen

Vieweg+Teubner Verlag. 2., überarbeitete und akt. Auflage 2013, 424 Seiten.
ISBN 9783834817983

 

Scharf Thomas

Lehmbau-Bilderbuch

Fraunhofer IRB Verlag, 2013, 323 Seiten.
ISBN-10: 3816787916

 

Kiko Denzer, Hannah Field

Lehm-Backöfen Selbst gebaut!

Verlag Stocker, 2013, 160 Seiten.
ISBN-10: 3702013547
Ein versierter Künstler demonstriert neben dem Know-how zu Lehmbacköfen im Freien sehr eindrücklich das gestalterische Potential einer plastischen Anwendung von Lehm.


Lorenz-Ladener Claudia, Rascher Manfred, Kopp Pius, Mölter Eva, Kindel Sigurd

Holzbacköfen im Garten Bauanleitungen für Lehm- und Steinöfen

ökobuch Verlag, 1. Auflage 2013, 125 Seiten.
ISBN-10: 3936896690

 

Julian Keable, Rowland Kaeble

Rammed Earth Structures, A Code to Practice

Practical Action Publishing Ltd., 2. Auflage 2013, 128 Seiten
ISBN 978-1-85339-727-1
Illustrierte praktische Wegleitung für den globalen Lehmbau

 

Gernot Minke

Handbuch Lehmbau: Baustoffkunde, Techniken, Lehmarchitektur

ökobuch Verlag. 8., verbesserte Auflage 2012 (2009), 224 Seiten.
ISBN-10: 3936896410


Gernot Minke

Building with Earth

Birkhäuser Verlag GmbH. 3., erweiterte und verbesserte Auflage 2012, 208 Seiten. Englisch.
ISBN-10: 3034608225

 

Pilz Achim

Lehm im Innenraum Eigenschaften, Systeme, Gestaltung

Frauenhofer IRB Verlag. 2., erweiterte Auflage 2012, 142 Seiten.
ISBN 978-3-8167-8109-7

 

Marie Milesi, Johannes Riesterer

Les sols en terre

Verlag Terre Vivante Editions, 2012. Französisch.
ISBN: 978-2-36098-080-2
Praktische Anleitungen zur Ausführung von Lehm-Mörtelböden und deren Oberflächenbehandlung
Lehmböden in Stampflehm werden in diesem Buch nicht besprochen.

 

Mariana Correia, Letizia Dipasquale, Saverio Mecca (Hrsg.)

Terra Europae, Earthen Architecture in the European Union

Edizioni ETS, Pisa, 2011, 216 Seiten. Englisch.
ISBN 978-2-9600527-9-4
Überblick über traditionelle und zeitgenössische Lehmbauten
Online Publikation

 

Rauch Martin, Boltshauser Roger

Haus Rauch / the Rauch house

Verlag Birkhäuser GmbH, 2010, 176 Seiten.
ISBN-10: 3034601093
Dokumentation des massiven Stampflehmbaus Wohn- und Atelierhaus in Schlins.
Die Konstruktionsdetails zeigen die ökologischen und baubiologischen Qualitäten sowie das ästhetische Potential des Bauens mit Lehm.

 

Wolfgang Lauber

Architektur der Dogon: Traditioneller Lehmbau in Mali

Hatje Cantz Verlag. 1. Auflage 2011, 160 Seiten.
ISBN-10: 3775727981

 

Heinz Knieriemen, Martin Krampfer

Kinderwerkstatt Naturfarben und Lehm

AT Verlag Aarau. 3. Auflage 2010, 108 Seiten.
ISBN 3-85502-798-6.
Themenbereiche : Lehm und Ton - finden formen gestalten, Farben der Natur – Herstellung Anwendung Rohstoffe A-Z. Ein anregendes und einfach verständliches Lehrbuch für jung und alt. Viele schöne und inspirierende Bild-Illustrationen.


Franz Volhard

Lehmausfachungen und Lehmputze Untersuchungen historischer Strohlehme

Fraunhofer IRB Verlag. 1. Auflage 2010, 120 Seiten.
ISBN-10: 3816781195

 

Ronald Rael

Earth Architecture

Verlag Princeton Architectural Press, 1. Auflage 2010, 208 Seiten. Englisch.
ISBN-10: 1568989458


Franz Volhard und Ulrich Röhlen

Lehmbau Regeln Begriffe Baustoffe Bauteile

Hrsg. Dachverband Lehm e.V. D-Weimar, 3., überarbeitete Auflage 2009, ca. 111 Seiten.
ISBN 3-528-02558-1
Es handelt sich bei den neu erstellten Lehmbauregeln nicht um eine DIN Vorschrift! Es ist eine von Fachleuten erstellte Bauregel. Bis dato haben 11 von 16 deutschen Bundesländern das Regelwerk im Rahmen der jeweiligen Landesbauordnung anerkannt.

 

Laetitia Fontaine, Romain Anger

Bâtir en terre

Verlag Belin Litterature et revues, 2009, 224 Seiten, Französisch.
ISBN: 978-2-70011-5204-2
Reich und eindrücklich bebilderter Band.
Dokumentation der globalen traditionellen Lehmarchitektur, aktueller Projekte international und Ueberblick über die Forschung in der Tonmineralogie von Craterre, der französischen Lehmbauvereinigung mit Sitz in Grenoble.
Das Buch zeigt die erfrischende frankophone Herangehensweise an eine Weiterentwicklung von Lehmbaustoffen, mit wenig Berührungsängste zur konventionellen Bauindustrie und überraschenden Erkenntnissen.

 

Schönburg Kurt

Lehmbauarbeiten

Hrsg. DIN e.V., Beuth Verlag, 1. Auflage 2008, 224 Seiten.
ISBN-10: 3410166513
Fokussiert werden dabei vor allem drei Aspekte: 1. die ökologische, naturwissenschaftliche und
arbeitstechnische Bedeutung sowie die praktische Nutzung, 2. die konkrete Anleitung für die Auswahl, den Einsatz und die Verarbeitung der Lehmbaustoffe (Wechselwirkung mit anderen Baustoffen) und 3. die ästhetischen Vorzüge. Eine äußerst wertvolle Arbeitshilfe für den Anwender.

 

Duchert Daniel

Gestalten mit Lehm

Verlag Farbe und Gesundheit, 1. Auflage 2008, 112 Seiten.
ISBN-10: 393994601X
Zeitgemässes Gestalten mit Lehm basierend auf intensiver Erforschung der Ton-Mineralogie und Geologie, historischer Anwendungen und Lehmbautechniken, sowie einer Auseinandersetzung mit Struktur, Textur und Relief. Eindrückliche Fotos von ausgeführten Elementen und Räumen.

 

Friedemann Mahlke

Schwerelos erdverbunden – Vom Leichtbau zum Lehmbau: Das Werk des Architekten Gernot Minke

ökobuch Verlag. 1. Auflage 2007, 183 Seiten.
ISBN-10: 3936896275

 

Hugo Houben + Hubert Guillaud

Traité de construction en terre

Editions Paranthèses. 2006
ISBN-10: 2863641611 (französische Version)
Theoretische Beiträge zu allen wichtigen Techniken des Lehmbaus, gewissermassen ein Grundlagenwerk des aktuellen Lehmbaus weltweit. Zeichnungs-Illustrationen und Beschreibungen: informativ, ausführlich und gründlich.

 

Gerd Zwiener

Ökologisches Baustoff-Lexikon Daten Zusammenhänge Regelwerke

Verlag CF Müller Heidelberg, 3. erweiterte Auflage, 2006, 358 Seiten.
ISBN 3-7880-7549-X
Ein unerlässliches Werk für Bauherrschaft, Planer-Architekt-Ingenieur, am Bau tätige Firmen, Ausbildungsstätten!

 

Gernot Minke:

Das neue Lehmbau-Handbuch. Baustoffkunde, Konstruktionen, Lehmarchitektur

Verlag Ökobuch, Postfach 1126 D-79216 Staufen. 6. Erweiterte Auflage 2004.
ISBN 3-922964-86-9
Prof. Minke ist Hochschullehrer an der Universität Kassel, Leiter am Fachbereich Architektur.
Bauen mit Lehm ist wieder aktuell ! Das Lehrbuch vermittelt die vielseitigen Einsatzbereiche und die Verarbeitungstechniken, praxisnahe Darstellung der materialspezifischen und physikalischen Eigenschaften des Baustoffes Lehm. Zusammenstellung von Daten und Erkenntnissen aus Forschung und Praxis. Ein umfassendes Nachschlagewerk zum Lehmbau. Bilder und Beschreibungen von 20 ausgeführten Lehmhäusern. Viel Hintergrundinfo für Baufachleute. Ein Standardwerk des aktuellen Lehmbauens.

 

Krüger Silke

Stampflehm Renaissance einer alten Technik

Manudom Verlag, Aachen 2004, 180 Seiten.
ISBN 3-9807245-1-4
Uebersichtliche Zusammenstellung der materialtechnischen, bauphysikalischen und konstruktiven Aspekte der Stampflehmtechnik.

 

Ziegert Christof

Lehmwellerbau Konstruktion, Schäden und Sanierung

Herausgeber: Institut für Allgemeine Bauingenieurmethoden (Fachgebiet Statik der
Baukonstruktionen TU Berlin), Gebhard Hees, Klaus Dierks, Klaus Rückert
Fraunhofer IRB Verlag, 2003, 342 Seiten.
ISBN-10: 3816763146

 

Günter zur Nieden, Christof Ziegert

Neue Lehm-Häuser international Projektbeispiele Konstruktionen Details

Verlag Bauwerk, 2002.
ISBN 393436-911-1

 

NZZ am Sonntag 10.11.02 von Wolfgang Korn

Das Lehmhaus mausert sich zum Bauwunder

Zeitungsbericht zur neuen Lehmkuppel von Casa Fidelio in CH-Niederbuchsiten
www.nzz.ch/archiv>download (Artikel Kosten 2 Euro)

 

François Cointereaux

Der Lehmbau: Das klassische Buch über Pisé-Baukunst

Reprint-Verlag-Leipzig in Primus Verlag. 2002 (Reprint der Originalausgabe Leipzig 1803).
ISBN-10: 382620302X

 

Martin Rauch

Rammed Earth Lehm und Architektur

Birkhäuser Verlag Basel, 1.Auflage 2001, 159 Seiten.
ISBN 3-7643-6461-0
Die Bauten des zurzeit meist beachteten Lehmbauers und Künstlers im deutschsprachigen Raum . Viel Illustration, sehr schöne s/w und farbige Bilder und Zeichnungen. Ein Architektur-Bildband zur “Sprache des Baumaterials Erde“.
Alle Texte in englischer, deutscher und italienischer Sprache !

 

Hassan Fathy

Architecture for the Poor

Verlag University of Chicago Press, 2000 (Überarbeitung Auflage 1973), 366 Seiten.
ISBN: 0-226-23916-0
Hassan Fathy machte anhand eines Umsiedlungsprojekts als Folge des Aufstaus des Nassersees den Versuch, die traditionelle ägyptische Lehmsteinbauweise in eine inspirierende vernakuläre Architektur überzuführen. Seine wunderschönen überkuppelten Gebäude sind eine Seite seines Schaffens, zur andern Seite setzt er sich mit der Krise der Architektur seines Landes Ägypten auseinander. Fathy sucht nach Möglichkeiten in Ausbildung und Bautechnik, um den enormen Wohnungsmangel seines Landes zu überwinden.

 

Ullrich Schneider, Mathias Schwimann, Heinrich Bruckner

Lehmbau für Architekten und Ingenieure

Verlag Werner Neuwied, 1996, 247 Seiten.
ISBN-10: 3804134548

 

Schillberg Klaus, Knieriemen Heinz

Naturbaustoff Lehm Moderne Lehmbautechnik in der Praxis. Bauen und sanieren mit Naturmaterialien

AT Verlag Aarau, 1. Auflage 1996, 160 Seiten.
ISBN 3855024669

 

Franz Volhard

Leichtlehmbau Alter Baustoff, neue Technik

Verlag C.F. Müller GmbH Karlsruhe, 5.Auflage 1995.
ISBN 3-7880-7210-5
Das Bauen mit Leichtlehm (Stroh-, Holz-, etc.) wird hier klar und bis ins Detail auch für Neulinge gut nachvollziehbar beschrieben. Gründlichkeit und viel praktische Erfahrung zeichnen diesen Autoren aus.

 

SIA-Dokumentation D 0111

Regeln zum Bauen mit Lehm

(Vergriffen) (als Download auf: www.iglehm.ch)
Hrsg. SIA, Schweizerischer Ingenieur- und Architekten Verein,1994. (80 Seiten)
Regelwerk zum fachgerechten Planen und Bauen von Lehmbauten / -bauteilen.
Im Anhang: Tabellen zu Materialkennwerten von Lehmbaustoffen, Adressen von Prüfstellen. CH-Standard!

 

Hugo Houben + Hubert Guillaud / CRATerre-EAG

Earth Construction A Comprehensive Guide

Intermediate Technology Publications London UK. 1994. (362 Seiten)
ISBN 1-885339 193 X (englische Version)
Hervorragend einfach verständliche Zeichnungs-Illustrationen. Was für Entwicklungsgebiete gut sein soll, ist auch als Wissen für die erste Welt gültig.

 

Richard Niemeyer

Der Lehmbau und seine praktische Anwendung

ökobuch Verlag, 1993 (Neudruck der Originalausgabe von 1946 und 1982), 157 Seiten.
ISBN 3-922 964-10-9.
Ein Standard-Grundlagenwerk über alle damals angewandten Lehmbautechniken. Der Autor war an der Erstellung der DIN–Norm von 1951 massgeblich beteiligt.
Ein absolutes Muss für Planende und Ausführende tragender Massivlehmbau-Konstruktionen. Viel Wissen aus der letzten grossen Lehmbau-Ära im deutschsprachigen Raum.

 

SIA-Dokumentation D 077

Bauen mit Lehm

Hrsg. SIA, Schweizerischer Ingenieur- und Architekten Verein,1991, 67 Seiten.
Dokumentation der Arbeit der Forschungsgruppe Lehmbau und der Ausstellung „Lehmbau in der Schweiz 20.3.-12.4.1991 an der ETH Zürich. Referate, Forschungsergebnisse, Projekte, Richtlinien, Materialkennwerte.
Vorgänger der D 0111. Noch wenige Exemplare erhältlich beim Sekretariat der IG Lehm, 8050 Zürich
E-Mail: info@iglehm.ch / Preis 20.- sFr. + Versand

 

 

Verfasser
Ergänzungen ab Juni 2018 Christiane Löffler
Überarbeitung und Ergänzungen Sabrina Equilino Juni 2015
Ergänzungen Doris Müller 17.11.2014
Rainer Hettenbach (Mitarbeit Sami Weisser / A.L. Huber), Sekretariat IG Lehm 4.8.2004