Filme


IG Lehm Produktionen

Lehmszenen CH 2013-2015

Individuofilm, Steffi Giaracuni, Schweiz 2015

Die dritte DVD der IG Lehm führt die Reihe der Dokumentationsfilme fort, nun mit der Handschrift von Steffi Giaracuni. Ihr Fokus liegt nicht nur auf dem Festhalten der Ereignisse, sondern insbesondere darauf, die involvierten Menschen und ihr Zusammenwirken zu portraitieren.

Inhalt:

  • Minergie Messe Luzern 2013
  • Workshop Low-Tech Stampflehm Südfrankreich 2013
  • Strohballenhaus Märstetten 2013-2014
  • Lehmkuppel Stampflehm ETH Zürich 2014
  • Workshop Lehmsteine Ocourt 2014
  • Vogelwarte Sempach Stampflehm 2014

Die DVD 'Lehmszene CH 2013-2015' kann im Sekretariat der IG Lehm gegen eine Versandpauschale von SFr. 10.- bezogen werden.


Filme mit kurzem Beschrieb:

Minergie Messe Luzern 2013
Das Making-of der Sonderschau «Bauen mit Lehm» bei der Minergie Expo reicht vom Aushub des Ortlehms in Dornach, über das Pressen der Lehmsteine bis hin zum Messeaufbau mit den Schaubildern der vergrösserten Tonmineralien als Hintergrund, dem Lehmhaufen, dem Sitz- und Thekenmäander aus Lehmsteinen und dem Lehmbrunnen. Die Vielzahl der Mitwirkenden und der gelungene Messeauftritt geben hier ein besonders eindrucksvolles Bild des Fachverbandes.


Workshop Südfrankreich 2013
Im Lowtec-Stampflehm Workshop in der Provençe wird eine Gartenmauer in kompletter Handarbeit erstellt. Mit den begrenzten Materialien vor Ort errichten die Teilnehmer innert einer Woche mittels zweier Schalungstechniken zwei Teilstücke. Der handgemischte Stampflehm wird lagenweise eingefüllt und mit Handstampfern verdichtet. So wird die Mauer auf dem Betonsockel mit einer Blechabdeckung sich selbst, wie auch Wind und Wetter überlassen.


Strohballenhaus Märstetten 2013-2014
Ein Fünffamilienhaus in Märstätten wurde vom Architekten Marc Hänni als Betonskelettbau mit selbsttragenden Aussenwänden aus Strohballen und mit Strohballen gedämmter Dachkonstruktion geplant. Verputzt wurden die liegenden Kleinballen innen mit maschinell aufgebrachten Grund- und Deckputzen in Lehm und aussen mit Kalkputzen. Es erfüllt den Minergie A-ECO Standard.


Lehmkuppel ETH Zürich 2014
Unter der Leitung des ETH-Dozenten Gian Salis entstand auf dem Campus auf dem Hönggerberg  durch Vorfertigung tragfähiger Stampflehm-Elemente erstmalig ein Stampflehm-Kuppelbau. Die Studierenden erarbeiteten die Planung und wirkten tatkräftig im Produktionsprozess und dem Aufrichten der Kuppel mit. Über die räumlich spannende Konstruktion hinaus führt das Retuschieren und die abschliessenden Feinarbeiten so zu einem überaus ansprechenden Ausdruck.


Workshop Ocourt 2014
Beim Workshop im Jura konnten die luftgetrockneten Lehmsteine der Luzerner Expo ein festes Zuhause finden. Für eine Brandmauer und Zimmertrennwänden wurden sie in einem ehemaligen Bauernhaus vermauert, aber auch als beheizbare Wand, dem rauchgasdurchflossenen Satelliten zur Beheizung des Schlafzimmers wiederverwendet. Zu guter Letzt wurde der verputzte Raum mit einem eingefärbten Holz-Lehm-Feinputz vollendet.


Vogelwarte Sempach 2014
Die neue Besuchszentrum der Vogelwarte wurde als Betonskelettbau mit einer Aussenhülle aus vorfabrizierten Stampflehmelementen von Lehm Ton Erde Schweiz GmbH errichtet. Innert fünf Monate wurden die Elemente industriell mithilfe von Stampfroboter und hydraulischen Handstampfern in einer Produktionshalle gefertigt und zum Trocknen gelagert. In kürzester Zeit konnten die grossen Blöcke dann auf der Baustelle montiert werden. Lediglich das manuelle Nachverfüllen und Retuschieren erforderte dann noch Zeit für ein harmonisches Gesamtbild.



DVD 2 / IG Lehm

 

Produzent: Andi Empli (freier Filmer)
Erstellt: 2008-2012

Der DVD zeigt zwei EFH-Bauten, wo 1. mit Ortslehm Verputze resp. 2. Wellerbau realisiert wurden. Weiter sind zwei Lehmkurse dokumentiert, wo es 1. um Lehmofenbau und 2. gespachtelte Lehmoberflächen am Objekt geht.

Dauer: 17 Minuten






DVD 1

 

Produzent: Andi Empli (freier Filmer)
Erstellt: Juli 2005

Beitrag "Clay in Switzerland" der IG Lehm Schweiz an der Fachtagung "Moderner Lehmbau 2005" in Berlin. Die komprimierte Version ist hier verfügbar.

Der Film ist vergriffen.




Filmverweise

Didi Contractor

Leben im Lehmhaus

Dokumentarfilm, 80 Minuten
Schweizer Produktion: individuofilm

IG-Lehm Mitglied Steffi Giaracuni hat ein eindrückliches Filmportrait einer Lehmakteurin mit starker Ausstrahlungskraft geschaffen.

"Didi Contractor - Leben im Lehmhaus“ ist der Titel eines 80 minütigen Dokumentarfilms, der im Dezember 2017 in die Schweizer Kinos kommen wird. Die Protagonistin Didi Contractor ist eine Architektin, die an einem neuen Denkmodell der Architektur arbeitet, welches Landschaft und Haus miteinander vereint. Ihre Häuser und die natürlichen Materialien, sowie die indische Landschaft sensibilisieren uns für den Umgang mit Mutter Erde.

Ab Dezember 2017 in den Schweizer Kinos

zum Trailer


Filme zur Think Earth!-Ausstellung

ETH Zürich im November 2017, Lehrstuhl für Nachhaltiges Bauen

In vier Kurzdokumentarfilmen kommen Akteure des Bauens mit Lehm heute in der Schweiz zu Wort. Bauherren, Planer, Architekten und Lehmbauer erläutern die Hintergründe zu aktuellen Lehmbauprojekten unter den Gesichtspunkten von Gesundheit, Ressourcennutzung, Gebäudetechnik und gesellschaftlicher Bedeutung.


Materialien zum Bauen

Anschauungsfilme von wissenschaftlichen Experimenten und Bauweisen

amàco (l'atelièr matières à construire)
frz/ eng/ esp

Erklärungen auf amaco.org   
Videos auf youtube
Alben auf vimeo
 


Prima Materia

Der wiederentdeckte Erdbaustoff

Regie: Vadim Jendreyko
Schweiz, Oktober 1996, 66 min

Die Geschichte des Menschen ist untrennbar mit Lehm verbunden – seine Entstehung wird mit dieser Urmaterie in den verschiedensten Kulturen in Zusammenhang gebracht, und seine Kulturgeschichte baut praktisch überall wörtlich auf Lehm auf. Lehmbau, diese so naheliegende wie faszinierende Materie – während der Industrialisierung verstossen – wird heute bei uns wieder entdeckt. (www.swissfilms.ch)


Adobe Towns - Städte aus Lehm

 

Produzent, Buch und Regie: Thomas Wartmann, Stefan Tolz 2004
Erstellt: Juli 2015

Geschichten, Mythen und Kulturen, 3x 55 Min. in Deutsch und Englisch. Dokumentarfilme über Lehmbauten in Djenne(Mali), Shibam (Jemen) und Yazd (Iran). Erhältlich über www.filmquadrat.de oder kann im IG Lehm Sekretariat gratis ausgeliehen werden.


Uralt und doch modern. BAUSTOFF LEHM

 

Video-Film
Regie: Vadim Jendreyko.1994. 2. Version 1997. (45 Minuten)

Für Baulaien und Fachleute. Sehr informative unterhaltsame und stimmungsvolle Einführung ins Thema Lehmbau. z.B. für Berufsschulklassen, Bauherrschaften und Bauseminare udgl.
Zu beziehen bei Nordfilm-Produktionsgemeinschaft, Schwarzwaldallee 200, CH-4058 Basel, Tel. 061 6811617 Fax 061 6817063, E-Mail : jendreyko@bluewin.ch / Preis Fr. 60.- inkl. Versand


Stroh im Kopf

 

DVD-VHS Video Film
2004 Heidi Snel Ökofilm

Ein alter Baustoff wiederentdeckt
43 Minuten geben ein umfassendes Bild über die moderne Bauweise mit Stroh. Einfach verständlich, lehrreich und unterhaltsam.
Bestellung: www.oekofilm.de / Preis ca. 25 Euro