Praxisworkshop Lehmsteine

05. – 06. September 2014

Workshop im Umbau eines Bauernhauses

Praxisworkshop in Ocourt zum Thema Mauern mit Lehmsteine

Aufgabe:

  • professionelles Vermauern von luftgetrockneten Lehmsteinen für Zimmertrennwände und Brandmauerabschnitt
  • Erstellen eines Rauchgas-Satelliten mit Lehmsteinen

Inhalt:

  • Handling, Logistik, Werkzeuge und Infrastruktur
  • Welche Arbeitstechniken, Mauerverbände und Mörtelmischungen haben sich bewährt?
  • Und was muss bei Anschlüssen oder statischen Massnahmen beachtet werden?
  • Was kann der Lehmstein?

Theorieblöcke und Praxis

Bericht zum Workshop

 

Zum Thema 'Mauern mit Lehmsteinen' trafen sich 13 Kursteilnehmer in Ocourt, JU und dabei konnten sie zwei Tage auf einer Baustelle praktisches Fachwissen über das Arbeiten mit getrockneten Lehmsteinen sammeln. Die zwei Besitzerinnen des alten, ehemaligen Bauernhauses haben uns sehr herzlich empfangen. In ihrem Dachgeschoss über dem Wohnteil galt es, eine 8m lange Brandmauer, 2 Zimmertrennwände (12 und 25cm stark) und eine Satelliten zu erstellen.

Zur Verfügung standen uns 2000 Lehmsteine, welche bereits an der Minergie-Expo 2013 in Luzern eindrücklich präsentiert wurden. Im richtigen Mengenverhältnis wurde Aushublehm und Kalksand maschinell zu Maurermörtel gemischt. Per Seilwinde transportierten wir die Kübel in die 3. Etage. Für die Eckverbindungen wurden die verschiedenen Mauerverbände vorerst trocken ausgelegt und die Grundlage so vorbereitet, dass die statischen Anforderungen erfüllt wurden. Benno Reber zeigte das massgenaue Arbeiten mit der Richtschnur, Wasserwaage und Stocklatte. Dominic Jud konnnte uns als Ofenbauer beim Bau des rauchgasdurchströmten Wandabschnittes wertvolle Tipps weitergeben. Jeder Stein musste zugeschnitten und exakt platziert werden. Kursleiter Ralph Künzler konnte für jeden Teilnehmer das umfangreiche Fachwissen verständlich auf den Punkt bringen. So entstanden in den zwei Arbeitstagen professionell gemauerte Lehmsteinwände.

An den zufriedenen Gesichtern der Bauherrschaft war ersichtlich, dass wir gute Arbeit geleistet hatten. Viele Teilnehmer hätten gerne noch einen Tag verlängert. Das tolle Wetter trug beim kulinarischen und gesellschaftlichen Ambiente das Seine bei.

Die Baustelle war ideal für die Durchführung dieses Kurses. Ein herzliches Dankeschön an die Gastgeberinnen und viel Erfolg beim Vollenden der Lehmsteinmauern.

Sekretariat 08.09.2014, DM

Beteiligte Firmen
Veranstalter

IG Lehm Fachverband Schweiz
 
Kursleitung:
Ralph Künzler
Benno Reber
 

Ort

2889 Ocourt JU