Workshop Plastische Lehmböden

15. – 17. September 2022

Praxis Workshop Massivlehmboden

 

Kursort:
Stadel bei Winterthur

Kursleitung:
Ralph Künzler, Baubiologie Lehmbau
Doris Müller, lehmbaubüro gmbh

Thema:

Im industrialisierten Massiv-Lehmbau, sowie auch für den optimierten Selbstbau, birgt der Einsatz von Lehm-Beton, Faserlehm und „Giess-Lehm“ ein grosses Anwendungspotential.

Plastische Lehm-Mischungen sind effektiver in Herstellung, Verarbeitung und der Anwendungspalette als der traditionelle erdfeucht eingebrachte Stampflehm.

Unsere IG-Lehm Kurse 1-2022 und 2-2022 loten Möglichkeiten und Grenzen von plastischen Lehmbaustoffen im Bodenbereich aus. Horizontal eingebaute Lehmmassen kommen ohne Plastifizierungs-/ Verfestigungs-Zusätze aus.

1:1 werden auf einer realen Baustelle verschiedene Lehm-Betone und Faserlehme aus Aushublehm, Sand, Kies und Faserstoffe gemischt und eingebaut.

 

Einladung Praxis Workshop Plastische Lehmböden

 

Kursziele:

  • Lehmböden plastisch verarbeiten statt stampfen
    plastifizierende, verfestigende (hydraulische) Zuschlagsstoffe kennen
  • den Begriff Giesslehm einordnen
  • Wie unterscheiden sich die Zusammensetzungen von plastischen Lehmmassen und gestampften Bauteilen?
  • Anwendungsbereiche von plastischen, gegossenen Massen im Bodenbereich kennenlernen
  • Aushublehm analysieren und die nötigen Zuschlagstoffe für eine optimale Lehmbeton-Mischung bestimmen
  • Was sind die Siebkurve, Kiesfraktionen, Faserstoffe?
  • Wie mischt man eine plastische Masse?
  • Wie wird sie eingebracht?
Veranstalter

IG Lehm Fachverband Schweiz

Ort

Stadel ZH